Spenden-Tafel

 

 

Stiftung für Medienvielfalt

 

BLKB Jubiläumsstiftung

 

 

Privatpersonen
A.B. aus Kaiseraugst
Anne-Käthi Wildberger
Armin Vogt aus Basel
Atelier für Arbeiten mit Stein
Atelier Gillmann + Co GmbH
B.A. aus Basel
B.K. & B.K.
Balz Raz
Beat Lehmann aus Basel
C. Speitel
C.M. & A.M.
Christian Sutter-Lukanow
D.D. aus Basel
Elisabeth Tschudi-Moser
Eva Herzog
Franziska von Blarer
Hans Furrer
Heiner Dalcher
Heinz Stahlhut
J. Finsterwald
Jürg Ewald
L.B. aus Basel
Linde & Martin Meneghin
M.G.
M.M aus Basel
Marianne Mattmüller
Mathias Bonert
P. Jaccoud
P.S. aus Basel
Regula Rappo-Raz aus Basel
S. Kubli Fürst
S. Scherrer & Benedikt Marzahn
S. Strub aus Basel
S.J. & M.J. aus Therwil
Susanne Wyttenbach
V.S. aus Gattikon

 

Sowie zahlreiche weitere
anonyme Spenderinnen und Spender

 

Historisch und modern geschmückte Weihnachtsbäume verleihen dem frühklassizistischen Haus zum Kirschgarten jetzt
einen ganz besonderen Glanz, © Historisches Museum Basel,
Foto: Philipp Emmel

Es weihnachtet sehr ...

auch in der Kultur

Editorial aus ProgrammZeitung Dezemberheft 2021

22.11.2021

Sabine Knosala

Im Dezember gibt es viele Möglichkeiten, sich kulturell auf die Feiertage einzustimmen. Drei Beispiele und ein besonderer Tipp aus dem reichhaltigen Angebot. 

Wie lange dauert es noch bis Weihnachten? Auch Erwachsene haben Freude an Adventskalendern – vor allem, wenn sie so originell gemacht sind wie jener von ReRenaissance: Hinter den Türchen des Papierkalenders, bedruckt in der Basler Papiermühle, befinden sich QR-Codes, mithilfe derer man sich 24 Videoclips mit Renaissance-Musik anschauen kann.

Oder wie wäre es mit einem Museumsbesuch? So sorgen beispielsweise im Haus zum Kirschgarten, das zum Historischen Museum Basel gehört, historisch und modern geschmückte Weihnachtsbäume für ein feierliches Ambiente und veranschaulichen so eindrücklich verschiedene Epochen und Stilrichtungen von Baumschmuck. Dazu findet in allen drei Häusern des Historischen Museums ein weihnachtliches Begleitprogramm statt.

Einen Klassiker unter den Weihnachtsfilmen präsentiert das Sinfonieorchester Basel in seiner Reihe «Concert & Cinema»: Es spielt die Musik von «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» für alle, die Kino und Konzert am liebsten gleichzeitig geniessen.

Kulturelle Geschenkideen.

Auch die ProgrammZeitung widmet sich in ihrer
Dezember-Ausgabe den kommenden Feiertagen: So versuchen wir das Erfolgsgeheimnis des «Triptychons» zu ergründen, das seit
1945 fast jeden Advent im Marionetten Theater Basel aufgeführt wird. Zudem geben wir Tipps für Musik-CDs aus Basel, die nicht nur unter dem Weihnachtsbaum Freude bereiten und stellen Biografien von historischen Persönlichkeiten zum Verschenken oder Selberlesen vor. Ausserdem finden Sie in der vorliegenden Ausgabe wie immer allerlei Veranstaltungstipps aus Film, Musik, Theater, Literatur, Kunst und Museen.

Als Tandem ins Museum.

Leider macht ein Ausstellungsbesuch aber nicht so viel Spass, wenn man allein ist – erst recht nicht in der besinnlichen Vorweihnachtszeit. Hier setzt das Projekt «TiM – Tandem im Museum» an: Freiwillige «TiM-Guides» begleiten eine ihnen fremde Person bei einem Museumsbesuch. Ziel ist die Begegnung von Menschen aus verschiedenen Lebenswelten und der Abbau von Schwellenängsten. In der ganzen Schweiz beteiligen sich bereits 80 Museen und 120 Guides an diesem Projekt. Zu einem Guide kommt man entweder auf der «TiM»-Homepage oder an einem der Schnupperanlässe im Dezember – beispielsweise im Haus zum Kirschgarten in Basel oder im Fricktaler Museum in Rheinfelden.

Nun wünsche ich Ihnen einen Advent voll kultureller Inspirationen und anschliessend frohe Weihnachten!


www.rerenaissance.ch
www.hmb.ch
www.sinfonieorchesterbasel.ch
www.tim-tam.ch




Editorial

Editorial aus 
dem Dezemberheft 2022

«Ja, Ballett kann gesund sein!»

Sabine Knosala

Editorial

Editorial aus 
dem Novemberheft 2022

Literaturherbst

Sabine Knosala

Editorial

Editorial aus 
dem Oktoberheft 2022

Provenienz und Restitution

Sabine Knosala

Editorial

Editorial aus 
dem Septemberheft 2022

Lebendiges Brauchtum

Sabine Knosala

Editorial

Editorial aus 
dem Sommerheft 2022

Sommerzeit ist Badezeit

Sabine Knosala

Editorial

Editorial aus 
dem Juniheft 2022

Der Preis ist heiss

Sabine Knosala

Editorial

Editorial aus 
dem Maiheft 2022

Kunst und Architektur

Sabine Knosala

Editorial

Editorial aus 
dem Aprilheft 2022

Krieg in Europa

Sabine Knosala

Editorial

Editorial aus 
dem Märzheft 2022

Frühlingserwachen

Sabine Knosala

Editorial

Editorial aus 
dem Februarheft 2022

Kinder und Kultur

Sabine Knosala